SOS-KINDERDORF – Ungesehenes Leid

Spendenkampagne.

SOS-Kinderdorf unterstützt an 240 Standorten in Deutschland Kinder und Familien in schwierigen Lebenslagen. Zentrale Aufgabe war die Entwicklung einer emotionale Spendenaktion, um auf das Thema Vernachlässigung von Kindern in Deutschland aufmerksam zu machen. Ein Problem, das immer noch zu wenig öffentliche Aufmerksamkeit erhält, obwohl die Zahlen erschreckend sind: Allein im Jahr 2020 war das körperliche und geistige Wohl von fast 60.600 Kindern und Jugendlichen gefährdet, was dazu führt, dass alle 13 Minuten ein Kind aus seiner Familie genommen wird für seinen Schutz muss werden.

Um möglichst vielen Kindern und Familien helfen zu können, ist SOS-Kinderdorf als NGO auf die Unterstützung durch Spenden angewiesen. Die Kampagne kommuniziert dies über drei Quartale hinweg mit einer sehr direkten Botschaft in Kombination mit einprägsamen Motiven von „unsichtbaren Kinder“.

Meine Aufgabe: Konzeption und Umsetzung der Kampagne. Entwicklung der Bildwelt. Begleitung der Film-Produktion und des Shootings.
Photography: Conny Mirbach (Munich/GER)
Film Production: 27km (Munich/GER)
Director: Arne Totz (Munich/GER)
Agentur: thjnk Munich
Jahr: 2022